Museumsstellwerk und Überraschungsgast

Mech. Stellwerke. Ich mag sie und ich hasse sie.
Hilfe für den Förderverein des Museumsstellwerks Reinheim in Manpower und Sachverstand zum Ablassen der Spannwerke zur Sicherung für Besucher. Nicht dass noch jemand, trotz Sicherungshebel der Spannwerke in oberer Lage, davon doch erschlagen wird.

Danach ging es mit dem Rad weiter ins Büro nach Darmstadt, denn was man nicht im Kopf hat muss man in den Beinen haben. 😎

Da vergisst man das Handy im Büro und dann kullert da Stadtbahn vorbei. Diese war vorher auf einer Vorführung bezüglich der Regionaltangente West in Frankfurt unterwegs.

Dann noch schnell diverses kurzfristig für andere Fakultäten organisiert und als es nach Hause ging war es schon dunkel. Blöde Jahreszeit, aber das Rad hat wenigstens gutes Licht.
Die Nachtschicht in Babenhausen, Arheilgen und Bickenbach wartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.