„Repatriierung“ nach dem Sturm

Die 3700 km von Ende Mai bis Ende Oktober haben Spuren hinterlassen.

2x neue Reifen und Bremsbelege, neue hintere Bremsscheibe, das System aus Antriebsritzel mit Kette und Kassette und noch weiteres Kleinzeug waren fällig. Aber jetzt schnurrt der Bock wieder wie ein Kätzchen.

Auch wenn der Orkan Frederike Südhessen „nur gestreift“ hat so hat es wohl gereicht das Wasser aus dem Steinbrücker Teich zu treiben oder ist einfach nur Ebbe. Muss mal den Gezeitenkalender suchen.
Top Wetter nach dem Sturm. Ideal um das frisch gewartete Fahrrad zu „repatriieren“. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.