Abschluss der Sommerradtour 2029

Anbei meine gerade abgeschlossene zweiwöchige Radtour durch das Neckartal, den Schwarzwald, vorbei an Zürich, über den Albula Pass und das Inntal hinunter nach Brannenburg am Wendelstein.
Tolle Landschaften und schöne Eindrücke. Nur den Neckar zwischen Cannstatt und Plochingen sowie den Inn zwischen Innsbruck und Kufstein kann man sich eigentlich Schenken da dort eher ein Industriegebiet (Neckar) bzw. Radeln zwischen Autobahn und „Stausee“ (Inn).

14 Tage fast störungsfreie Tour, das einzige war 1x bei Stuttgart die vorne abgeworfen Kette da ich eine ungünstige Kombi aus Schalten und Unterstützung auslöste 😎, bei Maienfeld hatte sich dann die rechte Tretkurbel auf der Motorwelle gelockert (Ursache unbekannt, hatte vor der Tour alles nachgezogen) und 2x beide Bremsbelagsätze erneuert (1. mal vor Marienfeld und das 2. mal nun nach Tourabschluss).

Also alles bequem und ohne grossen Aufwand mit Bordwerkzeug zu beheben.
Somit hat der nun über 3 Jahre alte Steven Triton Bock mit dem Performance Line Antrieb tadellos seinen Job gemacht. Ich kann mich nicht beklagen.

Hinweis: Die Gebirgsetappen bzw. >80km und ca. >700 Höhenmeter wurden mittels zweitem Akku (meist nur 1/3 der zweiten Kapazität genutzt) gefahren.

Anbei die somit nun abgeschlossene zweiwöchige Radtour als Collection bei Komoot.

https://www.komoot.de/collection/998204/-sommertour-neckar-schwarzwald-albula-inn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.