Auf zum Polarkreis

Heute war wieder ein Tag auf See also ein Tag ohne Ausflüge.

Sozusagen ein *Garfield Day*
Zitat: „Essen und Schlafen. Essen und Schlafen. Es muss doch etwas anderes geben. Hoffentlich nicht“.

Einfach nur herumlaufen / sitzen und die herrliche Bilderbuchlandchaft geniessen.
Dabei gibt es interessante Passagen durch enge Schiffartswege zwiychen den Inseln die seinerszeit der Legende nach schon den alten Kaiser Wilhelm, der gerne mit seinem Schiff hier oben unterwegs war, in Sorge um sein Schiff sich mit dem Lotsen anlegen lies 😀

*omg* Und dann noch ein Wassereinbruch bis hoch auf Deck 7. 😀
Mal ehrlich. Wer will bei knapp zweistelligen Temperaturen Schwimmen gehen?
Eigentlich keiner, aber Vorbereitung für die Polartaufe.

Die Mannschaft hat es da nicht so gut. Die regenfreie Zeit wird wie üblich auf See genutzt. Was sich bewegt wird gegrüßt. Was sich nicht bewegt wird angestrichen. 😂

Ärger mit dem Nachbarn?
Hier gäbe es diverse funktional geschnittene Häuser in ruhiger Lage 😀
Dieverses abgeschiedenes irgendwo zwischen Ålesund und Rørvik.
image

Danach geht es noch an den „Sieben Schwestern“ vorbei.

Um kurz nach 23 Uhr wird bei einem schönen Sonnenuntergang, oder zumindest das Antäuschen davon denn untergehen wird dirser Tage die Sonne hier oben nicht mehr, kurz nach 23 Uhr am Polarkreis erreicht.
image

So. Jetzt ins Bett (immernoch ist es, es ist gerade Mitternacht, taghell). Morgen geht es früh auf zum Ausflug auf die Lofoten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.