Adeus Madeira

Und nach einer Woche ist der Urlaub leider wieder vorbei.

Irgebdwie scheint sich das morgens noch gute Wetter scheint sich nun auch zu verstecken. Oder hatte es unsere kleine Gruppe eingepackt?

Jedenfalls zog es sich ab Mittags ziemlich zu.

Herumgammeln bis der Shuttlebus nach 15 Uhr kam. Noch eine Fischsuppe als Snack und am Flughafen regnet es gar ein wenig.

Wie beim Hinflug ist Madeira nur der Zwischenstop und so kommt der Flieger diesmal aus Lanzarote. Nach gut einer Stunde ging es weiter. Eigentlich wäre ein früherer Abflug möglich gewesen aber ein Fluggast mit gesundheitlichen Problemen musst erst versorgt werden und hatte das Flugzeug dann noch verlassen. Damit musste auch das bereits verladene Gepäck nochmal behandelt werden.

Und dann ging es mit geringer Verspätung um kurz vor 18 Uhr los. Der Sonnenuntergang illuminiert dabei passend den Abschied.

Letzte Blicke auf Madeira, inklusive der am 02.01. erwanderten Ostspitze, der Ponta de São Lourenço und Casa do Sardinha. Dann ging es über die Wolken und der Sonnenuntergang begleitete die erste Zeit auf dem Heimflug.

Südlich von Pontevedra wurde die Spanische Westküste erreicht (oben links). Danach gibg es über die Biskaya und über La Rochelle wurde die französische Küste erreicht. Es ergab sich später ein schöner Blick auf Orleans (oben rechts), wobei die auf der eher unpräzisen GPS Ortung basiert. Wahrscheinlicher dürfte es sich aber um Le Mans handeln. Über Paris indes liegte eine Wolkendecke (mitte links).

Über Reims hat es stellenweise Wolken was einen interessanten Effekt ergibt (mitte rdchts). Via Luxemburg, Eifel und Taunus wird Frankfurt nördlich umflogen, bei Hanau gewendet und die Wolkendecke durchflogen und dann war auch schon Frankfurt pünktlich als planmäßig letzter Flug vor der Nachtruhe erreicht.

Acht herrliche Tage bei super Wetter, einem faszinierenden Feuerwerk und mit einer noch viel faszinierenden Landschaft sind vorbei. Aber nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub.

Achja, und zu Hause ist man nun glatt erstaunt wenn die Seitenstrasse nicht mit mindestens 20% Steigung abgezweigt 😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.